Platzhalter Bannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Institutum Bilinense

Das Institutum Bilinense des Heimatkreisvereins Bilin veröffentlichte in den letzten Jahren drei Publikationen zur Geschichte und Kultur des Heimatkreises Bilin in Nordböhmen. Die Bücher verstehen sich als Ergänzung und Vertiefung der Informationen des 1979 erschienenen Heimatbuches „Bilin – unser Heimatkreis“.


Forum zur Völkerverständigung von Deutschen und Tschechen

Gerda Plattig, Karl - Heinz Plattig, Georg Wodraschke: Band 1. Gerolzhofen 2009, 48 Seiten, 5 € plus Porto


Die Sammlung von Vorträgen mehrerer Biliner Autoren gibt Einblicke in die böhmische Geschichte sowie in das harte Los der vertriebenen Biliner in der Nachkriegszeit.


Die Vertreibung der Deutschen aus Bilin
Georg Wodraschke: Band 2 . Gerolzhofen 2009, 115 Seiten, 10 € plus Porto


Das Studien- und Quellenbuch vermittelt einen Einstieg in die dramatische Zeit vor und nach der Vertreibung der Deutschen aus der nordböhmischen Stadt Bilin und dem Böhmischen Mittelgebirge.


Ein Gang durch den Heimatkreis Bilin
Georg Wodraschke mit Beiträgen von Hermann Bluhme, Holger Czapski, Gudrun Hagen, Alois Hartmann, Karl-Heinz Plattig und Wolfgang Wodraschke: Band 3. Gerolzhofen 2010, 269 Seiten, 27,00 € plus Porto


Die Sammlung enthält eine Vielzahl zeitgenössischer Berichte, Erzählungen und Bilder, welche die Vielfalt des kulturellen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Lebens der Deutschen in Nordböhmen widerspiegeln.


Die Bücher sind zu beziehen über die Geschäftsstelle des Heimatkreisvereins Bilin, HypoVereinsbank München (BLZ 700 202 70), Konto 33333579.

Infos vom Verein

Corona bedingt fallen vorerst alle Veranstaltungen aus!